Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
ndc
kongskilde
polytype
FMS
Eigentümerwechsel bei LSF Maschinen- und Anlagenbau
Dienstag, 01. Februar 2011, Personalmeldungen

diesen Artikel drucken

Albrecht Bolza-Schünemann ist neuer Eigentümer der LSF Maschinen- und Anlagenbau GmbH & Co. KG mit Sitz in Laußig bei Leipzig und hat sämtliche Geschäftsanteile des Unternehmens von der Julius Thyssen Beteiligungsgesellschaft übernommen. Er wird LSF künftig gemeinsam mit dem Geschäftsführer Claus Knorr führen.

 

Bolza-Schünemann entstammt der Würzburger Gründerfamilie der Koenig & Bauer AG (KBA) und war mehr als 22 Jahre lang in verschiedenen Funktionen für KBA tätig, zuletzt als Vorstandsvorsitzender der KBA-Gruppe. 1991 war der Unternehmer ins sächsische Radebeul übergesiedelt und hatte die Leitung der kurz nach der Wende von Koenig & Bauer übernommenen Planeta Druckmaschinenwerke übernommen.

 

LSF entwickelt, produziert und installiert weltweit Anlagen für die Fertigung und Bearbeitung bahnförmiger Materialien in der Kunststoff-, Textil- und Papierindustrie. Zum Produktprogramm  gehören Auf- und Abwickler, Längs- und Querschneidemaschinen, Dublier-, Präge-, Beschichtungs- und Kaschieranlagen sowie komplette Druck- und Lackierlinien.

 

Albrecht Bolza-Schünemann
Albrecht Bolza-Schünemann