Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
polytype
FMS
kongskilde
Neuer Biokunststoff aus Kartoffelstärke
Dienstag, 07. September 2010, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die Biotec Biologische Naturverpackungen GmbH aus Emmerich hat unter dem Markenamen Bioplast 200 einen neuen, biologisch abbaubaren Werkstoff entwickelt.

Nach Unternehmensangaben ist der aus Kartoffelstärke hergestellte Biokunststoff komplett geruchsneutral und weichmacherfrei. Er eignet sich besonders sowohl für die Blasfolien-, Flachfolien- und Profilextrusion, als auch zum Spritzgießen.

Aus Bioplast 200 hergestellte Produkte sind je nach Schichtdicke kompostierbar, können aber auch auf konventionellem Wege, z.B. in einer Müllverbrennungsanlage, entsorgt werden.

Der Biokunstoff Bioplast 200 ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar
Der Biokunstoff Bioplast 200 ist zu 100 Prozent biologisch abbaubar