Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
polytype
FMS
cotek
Verpackungsschutzlack ohne BPA und Melamin
Mittwoch, 09. Juni 2010, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die Actega Rhenania GmbH, die zur Firmengruppe der Altana AG gehört, hat einen auf Wasser basierenden Schutzlack für flexible Verpackungen entwickelt, der nach Angaben des Unternehmens die Anforderungen der FDA für Beschichtungen zum direkten und indirekten Kontakt mit Lebensmitteln erfüllt.

Nach mehrjähriger Forschungsarbeit wurde ein wässriger Schutzlack entworfen, der weder BADGE (Bisphenol-A-Diglycidylether) noch BPA (Bisphenol A) und Melaminharze enthält. Actega verzichtet darüber hinaus auch auf den Einsatz von PVC-Copolymeren, Phtalat und anderen Weichmachern und hat den Anteil VOC-haltiger organischer Lösemittel auf unter 10 % gesenkt. Alle verwendeten Rohstoffe entsprechen damit dem FDA § 175.300.

Eine Mischstation der Actega Rhenania GmbH
Eine Mischstation der Actega Rhenania GmbH