Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
kongskilde
polytype
ndc
FMS
Russischer Markt erholt sich langsam wieder
Montag, 08. Februar 2010, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Der russische Markt kommt langsam wieder in Schwung – das ist der Eindruck der Aussteller und Besucher der 13. INTERPLASTICA, die zeitgleich zur Verpackungsmesse UPAKOVKA/UPAK ITALIA vom 26.-29. Januar auf dem Moskauer Messegelände Krasnya Presnya stattfand.

Beide Messen verzeichneten insgesamt rund 800 Aussteller aus 28 Ländern sowie 21.000 Besucher. Deutsche (135), russische (129) und italienische (61) Unternehmen waren die größten Ausstellergruppen der INTERPLASTICA, veranstaltet von der Messe Düsseldorf GmbH und ihrer Tochtergesellschaft OOO Messe Düsseldorf Moscow. Bei der UPAKOVKA/UPAK ITALIA, die von der Messe Düsseldorf und OOO Messe Düsseldorf Moscow in Kooperation mit dem italienischen Veranstalter Centrexpo S.p.A. veranstaltet wird, stellten die russischen Unternehmen (83) die größte Gruppe, es folgten Italien (80) sowie Deutschland (75). Nach Angaben der Veranstalter ist die Stimmung auf dem russischen Markt nach den schwierigen vergangenen Monaten wieder optimistischer, so dass die Aussteller wieder Vertrauen in den Markt gefasst haben. 

Aussteller und Besucher der INTERPLASTICA und UPAKOVKA/UPAK ITALIA sehen den russichen Markt wieder im Aufschwung
Aussteller und Besucher der INTERPLASTICA und UPAKOVKA/UPAK ITALIA sehen den russichen Markt wieder im Aufschwung