Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
polytype
FMS
ndc
kongskilde
HAEHNE: Intelligente Kraftmesstechnik mit IO-Link
Freitag, 15. Februar 2019, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die HAEHNE Elektronische Messgeräte GmbH, Erkrath, bietet ab sofort für alle ihre Kraft- und Bandzugsensoren eine IO-Link Schnittstelle an und macht sich damit auf den Weg zur Kraftmessung 4.0.

Mit dem IO-Link verfügt HAEHNE über eine universelle Datenschnittstelle, die eine Zwei-Wege-Kommunikation zwischen Steuerung und Sensor möglich macht.

Neben den reinen Sensor-Messwerten können die HAEHNE-Geräte nun auch direkt weitere Informationen an die Steuerung übergeben, wie z.B. zur Typbezeichnung, Normierung und Kennlinie. Im Gegenzug kann die übergeordnete Steuerung aber auch Informationen oder Einstellungen zur Parametrierung an den Sensor schicken, sodass sich insbesondere die Installation und Inbetriebnahme deutlich vereinfachen lässt. Auch während Produktion und Wartung bietet die HAEHNE IO-Link Schnittstelle viele Vorteile, wie eine umfassende Diagnosemöglichkeit des Sensors sowie umfassende Information im Hinblick auf eine mögliche Fehlerbehebung, Wartung oder den Austausch der Geräte. All dies lässt sich komfortable über das Web-Interface einstellen und überprüfen.

IO-Link-Verstärker mit Kraftmesssensor (Bild: HAEHNE)
IO-Link-Verstärker mit Kraftmesssensor (Bild: HAEHNE)