Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
ndc
kongskilde
polytype
FMS
cotek
Nyquist Systems und BST eltromat feiern das 1.000. TubeScan-System
Montag, 17. Dezember 2018, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die BST eltromat International GmbH, Bielefeld, ein führender Hersteller von Qualitätssicherungssystemen für die bahnverarbeitende Industrie, und der Kooperationspartner Nyquist Systems, Hersteller des TubeScan-Portfolios für 100-prozentige Inspektion und Bahnüberwachung für den Schmalbahnmarkt, haben Grund zur Freude: Im November produzierte Nyquist Systems den 1.000. TubeScan in Landsberg am Lech. Dieses Jubiläum feierte das Unternehmen am 23. November gemeinsam mit Mitarbeitern von BST eltromat und weiteren Gästen, darunter Landsbergs Bürgermeister Matthias Neuner. Neben einem Rundgang durch das Unternehmen und verschiedenen Produktdemonstrationen stand auch eine Auswahl an Präsentationen auf dem Programm. Der Vortrag "A start-up meets a medium-sized company - a success story" von Harald Rackel, CEO der elexis AG, beleuchtete die gemeinsame Geschichte von Nyquist und BST eltromat. Abgerundet wurde die Feier mit einem gemeinsamen Abendessen im Schloss Igling.

„Wir sind sehr stolz darauf, inzwischen über 1.000 TubeScan-Systeme auf dem Weltmarkt platziert zu haben“, kommentiert Dr. Stephan Krebs, Gründer von Nyquist Systems. „Die Zusammenarbeit zwischen Nyquist Systems und BST eltromat hat sich als äußerst fruchtbar erwiesen, da sich die Produktpalette unserer beiden Unternehmen für 100-prozentige Inspektion und Bahnüberwachung ideal ergänzt. Gemeinsam decken wir in diesen Bereichen der Qualitätssicherung praktisch alle Anforderungen des globalen Marktes ab“, ergänzt Martin Betting, Director Business Development bei BST eltromat.

Das 1000. zu fertigende System ist ein TubeScan Digital Strobe 4k. Das innovative System feierte auf der diesjährigen All4Pack in Paris seine Weltpremiere und wurde an das Pariser Unternehmen Smag Graphique verkauft. Der Hersteller und Wiederverkäufer von Druck- und Verarbeitungsmaschinen für Selbstklebeetiketten und flexible Verpackungen vertraut seit langem auf das TubeScan-Portfolio und hat über 60 dieser Systeme in seinen Maschinen installiert.

Der neue TubeScan Digital Strobe 4k ist mit einer innovativen 9-Megapixel-Kameratechnologie aus Deutschland ausgestattet. Es ist das weltweit erste 100-prozentige Inspektionssystem auf Hybridbasis mit einer Auflösung von 4k zur Erzeugung einer 100-prozentigen Bildwiedergabe. Der TubeScan Digital Strobe 4k, der seit vielen Jahren die für Zeilenkameras übliche 4k-Auflösung bietet, erfüllt nun die Anforderungen an einen hochwertigen Druck und eine Oberflächeninspektion im Schmalbahndruck.

Ab Januar 2019 wird die 4k-Kamera als Option für das gesamte TubeScan-Portfolio erhältlich sein. Die Kamera ermöglicht eine Auflösung von 83 µm und/oder 100 µm für den Etikettendruck mit Bandbreiten von 330 bis 430 mm. Für spezielle Anwendungen ermöglicht die neue Technologie Auflösungen von bis zu 55 µm. Die Feier bot den Gästen die Möglichkeit, das innovative System im Betrieb zu sehen.

Bei BST eltromat und Nyquist Systems freut man sich über 1.000 produzierte TubeScan-Systeme (Bild: BST eltromat)
Bei BST eltromat und Nyquist Systems freut man sich über 1.000 produzierte TubeScan-Systeme (Bild: BST eltromat)