Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
ndc
FMS
cotek
polytype
kongskilde
Comexi veranstaltet erfolgreiche Konferenz in Sao Paulo
Freitag, 07. Dezember 2018, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Comexi (Girona, Spanien), ein führender Anbieter in der Branche für flexible Verpackungen, unterstreicht die Bedeutung des brasilianischen Marktes für das Unternehmen. Die Maschinenlieferanten hielten ein Seminar in São Paulo ab, an dem fast hundert Fachleute aus 32 renommierten Unternehmen der Branche teilnahmen. Die Veranstaltung wurde von Comexi und dem Manel Xifra Boada Technology Center (CTec) geleitet.

Comexi, das sich stark für den Wissensaustausch und die Entwicklung der Branche im Bereich der Verarbeitung flexibler Verpackungen einsetzt, wählte Brasilien als Veranstaltungsort für das fünfte technische Seminar 2018 und bestätigte damit das Vertrauen der Eigentümer des Unternehmens in die wirtschaftliche Erholung dieses Landes. Die ersten vier Seminare fanden in Peru, Mexiko, Südkorea und Japan statt. Die Konferenzteilnehmer tagten im Holiday Inn Parque Anhembi Hotel in São Paulo, und Comexi entsandte seine besten Techniker und Spezialisten, um hochwertige Vorträge zu halten, die es den Teilnehmern ermöglichen sollten, sich über die neuen globalen Lösungen für einen flexiblen Verpackungsmarkt zu informieren, der immer anspruchsvoller wird.

Jeroen Van der Meer, CEO von Comexi, begrüßte alle Teilnehmer des Seminars mit einem einleitenden Vortrag. Marc Boadas, Generaldirektor von Comexi in Brasilien, betonte nach dieser Einführung die Wachstumschancen der flexiblen Verpackungen auf dem brasilianischen Markt, der positive Entwicklungen verzeichnet. Er kommentierte auch die globalen Trends sowie die Chancen der verschiedenen Akteure des Sektors. „Der Markt für flexible Verpackungen ist wirtschaftlich gesund, da er ein historisches und zukünftiges jährliches Wachstum von mehr als 5% pro Jahr aufweist“, sagte Boadas, der auch betonte, dass „der südamerikanische Markt einen jährlichen Verbrauch an flexiblen Verpackungen pro Kopf von weniger als 8 US $ hat, während Europa 24 US $ und die Vereinigten Staaten 63 US $ haben.“

„In diesem Seminar hatten wir die Gelegenheit, erweitertes technisches Wissen zu vermitteln und wir zeigten auf, wie unser Maschinenportfolio die Prozesse verbessern kann. Und das alles unter Beteiligung der wichtigsten brasilianischen Unternehmen im Bereich der flexiblen Verpackungen“, so Boadas am Ende der Veranstaltung.

Das Comexi-Seminar in Sao Paulo bot tiefe Einblicke in aktuelle Themen im Bereich der flexiblen Verpackungen (Bild: Comexi)
Das Comexi-Seminar in Sao Paulo bot tiefe Einblicke in aktuelle Themen im Bereich der flexiblen Verpackungen (Bild: Comexi)