Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
polytype
ndc
kongskilde
cotek
Labelexpo Americas vertieft Partnerschaft mit der FTA
Montag, 03. September 2018, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Die Organisatoren der Labelexpo Global Series haben ihre Partnerschaft mit der Flexographic Technical Association (FTA) für die diesjährige Ausgabe der Labelexpo Americas, der größten ihrer Art in der Region, formalisiert.

Lisa Milburn, Geschäftsführerin der Labelexpo Global Series, erklärte:  „Wir freuen uns, enger mit der FTA zusammenzuarbeiten und damit unsere langjährige Partnerschaft zu festigen. Flexible Verpackungen werden bald das am schnellsten wachsende Segment der Etiketten- und Verpackungsdruckindustrie sein. Dies bietet ein enormes Potenzial für Verpackungshersteller, Technologielieferanten und Markenartikler, stellt aber auch die Flexobranche vor Herausforderungen, die sich an die Anforderungen einer sich ständig wandelnden Branche anpassen muss. Der Anteil der Besucher der Labelexpo Americas, die sich für flexible Verpackungen interessieren, ist von Jahr zu Jahr gestiegen: Im Jahr 2018 bedienen rund 66% der über 450 Aussteller flexible Verpackungen; viele von ihnen werden während der Messe auch neue Produkte für diesen Sektor einführen. Diese Entwicklung spiegelt sich auch in den Showinhalten wider, darunter die Automation Arena und das Bildungsprogramm. Es war daher richtig, bei der Labelexpo Americas 2018 enger mit der FTA zusammenzuarbeiten und damit an der Spitze der sich wandelnden Branche zu stehen.“  

Mark Cisternino, Präsident der FTA, fügte hinzu: „Da 2018 das 60-jährige Bestehen der FTA gefeiert wird, bleibt ihr Hauptziel die Bereitstellung wichtiger technischer und pädagogischer Dienstleistungen für den Etiketten- und Verpackungsdruck und die Converting-Industrie. In den letzten Jahren hat sich die Branche erheblich weiterentwickelt, da sich die Märkte für Etiketten und flexible Verpackungen angenähert haben, so dass unsere Mitglieder aus Druck/Converting ihren Kunden in beiden Märkten einen Mehrwert unter einem Dach bieten können. Aus diesem Grund ist es für die FTA ein natürlicher Schritt, enger mit der Labelexpo Americas 2018 zusammenzuarbeiten, als ideale Plattform, um den Verarbeitern auf dem globalen Markt die Möglichkeiten aufzuzeigen, die sich ihnen bieten, wenn sie ihre traditionelle Etikettenproduktlinie durch flexible Verpackungen zu ergänzen.“

Die Labelexpo Americas findet vom 25. bis 27. September im Donald E. Stephens Convention Center, Rosemont, Illinois statt. Verteilt auf fünf Messehallen nehmen weit über 400 Aussteller teil. Die Messe 2018 wird auch von den Fachverbänden TLMI, ACOBAN, AIM, AIMCAL, AIPIA, FSEA, PIASC und RADTECH unterstützt.

Eindrücke von der Labelexpo Americas 2016 (Bild: Tarsus Group)
Eindrücke von der Labelexpo Americas 2016 (Bild: Tarsus Group)