Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
cotek
polytype
kongskilde
ndc
Maxcess übernimmt die Menges Roller Company
Donnerstag, 02. November 2017, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Maxcess International (Oklahoma City, Oklahoma), ein führendes Unternehmen für Produkte und Dienstleistungen im Bereich der bahnförmigen Materialien, hat die Menges Roller Company übernommen. Menges hat seinen Firmensitz in Wauconda, Illinois, und wird ab sofort gemeinsam mit Valley Roller, Webex, Fife, Tidland und MAGPOWR zur Familie der Maxcess-Marken gehören.

„Der Kauf einer Traditionsmarke wie Menges bringt unserer Unternehmensgruppe einen großen Mehrwert“, betont Greg Jehlik, CEO von Maxcess. „Die Bandbreite und Tiefe des Produktangebots von Menges ist eine gute Ergänzung für unsere Webex- und Valley Roller-Marken. So bauen wir das Angebot an Komplettlösungen für unsere Kunden gezielt aus.“

Menges ist ein Familienunternehmen in dritter Generation und verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Walzengeschäft, insbesondere bei fortschrittlichen Kühl-, Wärmetransfer- und Gummiwalzen. Charlie Menges wird die Geschäfte weiterführen, während Matt Menges als Anteilseigner und Berater für Maxcess agieren wird.

„Unser Präzisionswalzengeschäft passt ideal in die Maxcess-Familie“, erklärt Matt Menges, Präsident der Menges Roller Company. „In den Jahrzehnten, die ich in der Industrie verbracht habe, habe ich gesehen, wie sich Maxcess in einen Marktführer entwickelt hat. Das umfassende Angebot von Maxcess in Kombination mit unseren Präzisionswalzen stellt für unsere gemeinsame Kundenbasis einen großen Mehrwert dar. Wir sehen uns als integrierter Zulieferer mit einer erweiterten Toolbox, um die Herausforderungen unserer Kunden noch besser lösen zu können.“

Wärmetransferwalzen von Menges (Bild: Menges Roller Company)
Wärmetransferwalzen von Menges (Bild: Menges Roller Company)