Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
kongskilde
FMS
polytype
ndc
Sun Chemical zeigt Lösungen für industrielle Druckanwendungen auf der InPrint 2017
Montag, 23. Oktober 2017, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Auf der InPrint 2017 vom 14. bis 16. November in München präsentiert Sun Chemical eine einzigartige Palette an Produkten und Know-how für funktionale, industrielle und spezialisierte Druckanwendungen. SunJet, die globale Inkjet-Marke von Sun Chemical und DIC, zeigt ihre neuesten Entwicklungen in der Inkjet-Chemie und stellt ihre Fähigkeit zur Zusammenarbeit in Entwicklungsprojekten mit OEM-Partnern, Systemintegratoren und Druckkopfherstellern für alle aktuellen und zukünftigen Anwendungen in einer breiten Palette von Marktsektoren, einschließlich Grafik-, Dekor-, Textil-, Industrie- und Verpackungsdruck, unter Beweis.

Sun Chemical Advanced Materials präsentiert seine Produktreihe SunTronic, die mit Blick auf das Wachstum in der gedruckten Elektronik und Touchscreen-Technologie entwickelt wurde. Die Produktreihe umfasst neue leitfähige Lösungen mit Nanosilberpartikeln für verbesserte Sinterung bei niedrigeren Temperaturen und hochentwickelte Materialien sowie die neuesten ätzfesten Lösungen und Masken.

Ein weiteres Highlight ist die Nano-Silber-Tinte von Sun Chemical, die für den Einsatz mit branchenführenden Inkjet- und Aerosol-Strahlsystemen für gedruckte Elektronik entwickelt wurde. Die Nano-Silber-Tinten von Sun Chemical besitzen nach Herstellerangaben die branchenweit besten Sintereigenschaften bei niedrigen Temperaturen. Ihre einzigartige Chemie bietet eine lange Haltbarkeit nach Anbruch, ausgezeichnete Verdruckbarkeit und Kompatibilität mit den meisten Druckköpfen für den Akzidenz- und Industriedruck. Mit den Nano-Silber-Tinten von Sun Chemical kann nun vom Prototyp bis zur Produktion mit einem einzigen Nano-Silber gearbeitet werden.

Peter Saunders, Global Business Director bei SunJet, merkt zur Präsenz von Sun Chemical auf der InPrint 2017 an: „Als Wegbereiter für viele industrielle Anwendungen kommt Inkjet-Technologie immer öfter in oder neben ganz unterschiedlichen Fertigungsprozessen zum Einsatz. Diese spannenden Zukunftsaussichten sind der Motor für unser Engagement in der Forschung und Entwicklung bahnbrechender Lösungen für diesen zunehmenden Bedarf.“

Die InPrint 2017 findet vom 14.-16. November in München statt (Bild: Mack Brooks Exhibitions)
Die InPrint 2017 findet vom 14.-16. November in München statt (Bild: Mack Brooks Exhibitions)