Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
ndc
FMS
kongskilde
cotek
Eagle Systems Europe ernennt neuen Technical Director
Donnerstag, 07. September 2017, Personalmeldungen

diesen Artikel drucken

Eagle Systems, Inc., ein amerikanischer Entwickler und Hersteller von Folienveredelungsequipment mit Hauptsitz in New Jersey, hat Thomas S. Andersen als Technical Director für Eagle Europe vorgestellt. Der seit über 25 Jahren in der Branche aktive Experte für Graphic Communications soll die Verkaufs- und Marketingaktivitäten für Eagle in Großbritannien über seine eigene Firma AeTee Group Limited leiten.

„Die europäische Druckindustrie sucht immer mehr nach technologischen Alleinstellungsmerkmalen, die nicht nur mehr Bekanntheit und Reichweite versprechen, sondern auch im Hinblick auf den Service-Aspekt einen Vorteil in sehr wettbewerbsorientierten Märkten bieten. Wir glauben, dass eine dieser entscheidenden Innovationen der Heiß- und Kaltfoliendruck ist“, erklärt Andersen. „Eagle ist der führende Zulieferer und Innovationsführer für Folienanwendungen – und darüber hinaus als Anbieter von Druckveredelungslösungen weltweit erfolgreich. Deshalb ist die Reputation des Unternehmens in unserer Region schon heute sehr hoch. Angesichts dieser wachsenden Kundenbasis war es ein logischer Schritt für uns, dem Unternehmen beim Öffnen neuer Türen zu helfen und einen lokaleren Support für die bereits blühende Kundenbasis zu etablieren. Wir wollen Eagle auf dem europäischen Markt zu einer ähnlich dominanten Marktposition wie in Amerika und vielen anderen Teilen der Welt verhelfen. Dazu arbeiten wir eng mit den Kunden zusammen und liefern nicht nur das richtige Equipment.“  

Thomas S. Andersen, Technical Director bei Eagle Europe (Bild: Eagle Systems)
Thomas S. Andersen, Technical Director bei Eagle Europe (Bild: Eagle Systems)