Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
polytype
cotek
ndc
FMS
Mark Andy Digital One erhält B S5609-Haltbarkeitszertifizierung
Montag, 21. August 2017, Firmen-/Marktberichte,Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die Mark Andy Digital One, eine CMYK-Trockentoneranlage mit Inline-Dekorierung und Converting des Herstellers aus St. Louis, Missouri, hat eine BS 5609-Zertifizierung auf Avery Dennison-Substrat erhalten. Die BS 5609-Zertifizierung garantiert die Haltbarkeit von Etiketten in harschen Wetterbedingungen – u.a. auf hoher See. Etiketten, die mit Materialien nach BS 5609-Zertifizierung hergestellt werden, behalten ihre Integrität und bleiben auch noch nach bis zu drei Monaten in Salzwasserumgebungen intakt. Dies ist eine gängige und verpflichtende Voraussetzung für den Transport von Öl- und Chemikalienfässern auf dem Meer, da die Labels zur Identifikation lesbar bleiben müssen, sollten sie ins Meer fallen.

Die Inline-Druck- und Converting-Einheit hat mehrere Testphasen durchlaufen, die in Zusammenarbeit mit Avery Dennison stattfanden. So konnten sich die Experten „Section 2“ und „Section 3“-Zertifizierungen auf dem Material des Substratherstellers sichern. Die Erfüllung der Richtlinen nach „Section 2“ stellt formell fest, dass die Haftkraft des Materials auch nach drei Monaten in Salzwasserumgebungen noch gegeben ist. In diesem Test wurde unbedrucktes Etikettenmaterial mit Salz besprüht, intensivem Sonnenlicht ausgesetzt und mit anderen künstlichen Witterungsbedingungen konfrontiert, die auf Interkontinentalreisen typisch sind.

Bei der Erfüllung der Vorgaben der „Section 3“ geht es dagegen um die Haltbarkeit der bedruckten Etiketten. Bei dieser Untersuchung werden die Etiketten auf die Druckperformance hin getestet. Bei dem Vorgang werden die Etiketten im Labor mit extremer Witterung konfrontiert, bzw. abgelöst. Zusätzlich wird die Abnutzung untersucht, um eine Verschlechterung der Druckqualität und des Erscheinungsbildes zu verhindern.

„Diese Zertifizierungen belegen die lange Beständigkeit der tonerbasierten Etikettentechnologie, wenn sie mit hochwertigen Substraten kombiniert wird“, betont Tim Brasher, Director of Business Development bei Mark Andy. „Für Converter sind somit Zeit- und Kostenersparnisse möglich. Anstatt von individuell durchzuführenden Tests können Etikettenhersteller auf die Liste der nach BS zertifizierten Produkte schauen, um die beste Kombination für die Anwendungen ihrer Kunden zu finden.“

Öl- und Chemikalienfässer sind typische Anwendungen, die eine BS-Zertifizierung erfordern (Bild: Mark Andy)
Öl- und Chemikalienfässer sind typische Anwendungen, die eine BS-Zertifizierung erfordern (Bild: Mark Andy)