Visit our english partner site!  
kroenert
FMS
polytype
ndc
kongskilde
cotek
Obility besetzt zwei zus√§tzliche Schl√ľsselpositionen im Consulting
Freitag, 04. August 2017, Personalmeldungen

diesen Artikel drucken

Mit Marko Ruschin und Marcus Silber hat die Obility GmbH, Koblenz, zwei neue Schlüsselpositionen in Consulting und Service mit zusätzlichen Spitzenleuten besetzt. Beide neuen Team-Mitglieder wechseln von efi zu Obility und verfügen in Sachen Automatisierung von Geschäftsprozessen in der Druck- und Medienbranche über ausgesprochen profundes Know-how. Mit diesen Personalentscheidungen gibt das Koblenzer Software-Haus ein wichtiges Signal in den Markt – stellt doch die Rekrutierung der beiden branchenweit bekannten Experten einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum führenden Anbieter von Lösungen für die Automatisierung von Geschäftsprozessen dar.

Als Director Product Management unterstützt Marko Ruschin seit dem 1. Juli 2017 Druckereien bei der Integration von Smart MIS, Web-to-Print und Cross Media Marketing auf Basis der E-Business-Lösung Obility. Ruschin verfügt in diesem Bereich über umfangreiche Praxiserfahrung und war zuletzt bei efi in der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) für die Integration von MIS mit Web-to-Print und Cross Media Tools zuständig.

Marcus Silber verstärkt seit dem 1. August 2017 als Senior Software Consultant das Obility-Beratungsteam und wird so die Marktdurchdringung des Unternehmens weiter fördern. Als Teamleiter des E-Commerce- und Web-to-Print-Supports war er bei efi zuletzt europaweit in diesen Feldern für die Kundenberatung und Implementierung entsprechender Lösungen verantwortlich.

Marko Ruschin (Bild: Obility)
Marko Ruschin (Bild: Obility)


Marko Ruschin (Bild: Obility)
Marcus Silber (Bild: Obility)