Visit our english partner site!  
kroenert
ndc
cotek
FMS
kongskilde
polytype
Bandera liefert vier Silo-Stretch und Stretchfolien-Extrusionsanlagen aus
Donnerstag, 13. Juli 2017, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Der italienische Extrusionsanlagenhersteller Costruzioni Meccaniche Luigi Bandera SpA (Busto Arsizio) hat im ersten Quartal 2017 vier Aufträge für die Fertigung von Silo-Stretch- und Stretchfolien-Anlagen erhalten.

Die Produktionslinien gehen an führende Unternehmen in Europa und im Nahen Osten. Die 5-Schicht Co-Extrusionsanlagen können hochwertige Stretchfolien und technische Folien mit einer Dicke zwischen 15 und 250 µm und auch Mischungen mit PIB (Polyisobutene) verarbeiten – sowohl in Granulatform als auch durch Direktinjektion in die Extruder.

Außerdem sind die Anlagen darauf ausgelegt, haftungsarme Rohmaterialien und Gummis zu verarbeiten, die einen reibungslosen Durchlauf der Folie sicherstellen, was bei der Produktion von Stretchfolien von höchster Bedeutung ist. Der Wickler ist hochmodern und mit einem speziellen System zur Entfernung der Beschnittkanten ausgerüstet. Wie alle Bandera-Systeme verfügen die neuen Linien über ein modernes Steuerungssystem.

Eine der vier Linien wird Ende September im THOE – The House of Extrusion, dem innovativen R&D-Zentrum am Bandera-Hauptsitz zu sehen sein.

Bandera intensiviert seine Aktivitäten im Markt für Stretchfolien (Bild: Luigi Bandera SpA)
Bandera intensiviert seine Aktivitäten im Markt für Stretchfolien (Bild: Luigi Bandera SpA)