Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
cotek
ndc
FMS
polytype
Maxcess präsentiert neuen Fife D-MAX Enhanced Triple Drive Web Guide Controller auf der ICE USA
Montag, 24. April 2017, Produkte und Innovationen,Messen und Events

diesen Artikel drucken

Maxcess, ein führender Anbieter von innovativen Produkten und Dienstleistungen für bahnförmige Anwendungen mit Sitz in Oklahoma City, Oklahoma, wird auf der ICE USA 2017 seinen neuen D-MAX Enhanced Triple Drive Web Guide Controller erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Mit der Möglichkeit, drei Bahnführungen von einer einzigen Einheit aus zu steuern, positioniert sich der D-MAX Enhanced als der leistungsstärkste Controller in der gesamten Industrie.

„Unsere D-MAX-Produktlinie von Bahnlaufreglern ist seit langem ein Flagschiff in unserem Portfolio. Sie ist überall in der Industrie für ihre leistungsstarken Features, hohe Zuverlässigkeit und kompaktes Design bekannt“, betont Shomari Head, Global Product Manager für Fife Guiding Systems. „Diese Features haben wir jetzt mit einer Triple-Drive-Option ergänzt: Die erste Lösung in der Industrie, die die Regelung von drei Bahnläufen von einer einzigen Einheit aus ermöglicht.“

Der D-MAX Enhanced zeichnet sich durch seine OEM-Freundlichkeit aus und basiert auf dem Konzept des ursprünglichen D-MAX, der in der Branche sehr beliebt ist und Features wie „Dual Rail Power“, Single- oder Dual-Drive-Optionen und ISaGRAF-basierte Zustandsmaschinenprogrammierbarkeit bietet. Zusätzlich verfügt das neue Produkt über einen Verpolungsschutz, Standard PTP-2 und PTP-1, DLR-Konnektivität, ein Add-On-Profil (AOP) für Rockwell Automation PACs, Sprachunterstützung für jede Sprache, eine C-script-Programmiersprache und Rückwärtskompatibilität mit bestehenden D-MAX-Reglern. Maxcess zeigt den Regler erstmals vom 25.-27. April auf der ICE USA in Orlando, Florida.

Der D-MAX Enhanced Triple Drive Web Guide Controller von Maxcess
Der D-MAX Enhanced Triple Drive Web Guide Controller von Maxcess