Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
FMS
ndc
cotek
kongskilde
Logistik- & Wissenschaftsforum in Hamburg präsentiert „Innovationen in der Logistik“
Donnerstag, 13. April 2017, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Am Donnerstag, den 18. Mai 2017 findet wieder das Logistik- & Wissenschaftsforum im BallinStadt Auswanderermuseum Hamburg statt. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf Prozess- und Produktinnovationen als Zukunftsmodelle von Industrie 4.0.

Auf dem angeschlossenen Innovationscampus präsentieren darüber hinaus rund 25 Aussteller ihre neuesten Entwicklungen. Als Besucherin hat sich auch die Zweite Bürgermeisterin und Wissenschaftssenatorin der Stadt Hamburg, Katharina Fegebank, angekündigt. Neben der Verleihung des Young Professionals‘ Award Logistics haben die Organisatoren des Hamburger Logistik Instituts (HLI) und der Logistik-Initiative Hamburg e.V. auch eine Podiumsdiskussion zum Thema „Industrie 4.0: Entwicklungen, Praxiserfahrungen und Herausforderungen“ angekündigt.

Eine kostenfreie Anmeldung ist bis spätestens 8. Mai unter www.hli-consulting.de/veranstaltungen/logistik-wissenschaftsforum-2017/online-anmeldung.html möglich.

Eindrücke vom Logistik- & Wissenschaftsforum 2016 (Foto: HLI Consulting)
Eindrücke vom Logistik- & Wissenschaftsforum 2016 (Foto: HLI Consulting)