Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
kongskilde
polytype
cotek
TRESU präsentiert neues iTape-Klebeband
Dienstag, 28. Februar 2017, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die TRESU Group, ein führender Spezialist für flexible, maßgeschneiderte Flexodruck-Lösungen mit Sitz in Kolding, Dänemark, hat mit iTape ein neues Klebeband auf den Markt gebracht.  Es soll die Stabilität, Druckqualität und Effizienz beim Einsatz mit Sleeves in Lackierwerken, die mit Digitaldrucksystemen für Faltschachteln integriert sind, optimieren.

Das Produkt wurde gemeinsam mit den Lohmann Bonding Engineers aus Neuwied entwickelt. iTape ist ein beidseitiges Klebeband mit Folienträger. Dieses ermöglicht eine ausgezeichnete Kontrolle der Tonwertzunahme und eine präzise Steuerung des Lackauftrags bei Spitzengeschwindigkeiten von 4.600 Bogen pro Stunde. Zudem lässt sich das Klebeband schnell und reibungsfrei entfernen, ohne dabei Schäden am Sleeve zu verursachen.

Kim Krintel, Vice President Digital Solutions bei TRESU, kommentiert: „Mit dem iTape erhalten Faltschachtelhersteller ein Klebeband, das speziell auf Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten ausgelegt ist und die Kosten für Verbrauchsmaterialien senkt – gerade dann, wenn Kleinserien und Nachbestellungen an der Tagesordnung sind. Für Druckdienstleister mit integrierter Lackierung werden wir damit zur alleinigen Bezugsquelle von perfekt kompatiblen Systemen, Lackiermedien und Verbrauchsmaterialien, die hinsichtlich eines problemlosen und effizienten Betriebs auf Herz und Nieren geprüft wurden.“

TRESU und Lohmann haben gemeinsam das iTape entwickelt
TRESU und Lohmann haben gemeinsam das iTape entwickelt