Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
kongskilde
ndc
polytype
cotek
CCL Industries erwirbt die Innovia Group
Montag, 02. Januar 2017, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Die Smithfield Group, Managing Shareholder des weltweit aktiven Spezialfolienherstellers Innovia Group, hat eine Kaufvereinbarung mit CCL Industries Inc. unterzeichnet. Der Vertrag sieht den Verkauf des Unternehmens aus dem britischen Wigton für rund 810 Mio. Euro vor. In der jüngsten Vergangenheit hat Innovia nach eigenen Angaben eine sehr erfolgreiche Periode durchlaufen, in der das Unternehmen sowohl im Folien- als auch im Banknotengeschäft die eigenen Kapazitäten und Angebote deutlich erweitern konnte.

Während Innovia den strategischen Fokus auf hochwertige und differenzierte Folien mit führenden Technologien legte, trennte man sich im vergangenen Jahr vom Cellophan-Geschäftsbereich. Zudem wurde in den letzten drei Jahren ein neues Werk für Polymer-Banknotensubstrate in Cumbria errichtet.

CCL ist der weltgrößte Hersteller von Spezialetiketten und ist an der Börse in Toronto mit einem Marktwert von über 8 Mrd. kanadischen Dollar notiert. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 20.000 Mitarbeiter und betreibt 156 Produktionsstätten in 35 Ländern auf sechs Kontinenten. CCL verfügt über eine komplementäre Präsenz in den Märkten, in denen Innovia operiert. Dazu gehören Sicherheitsdruck, Polymerextrusion und Surface Engineering. Die hohen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und das High-Tech-Know-how sollen CCL eine Plattform bieten, um noch mehr Wachstum und ein erweitertes Angebot auf den genannten Märkten realisieren zu können.

Die Transaktion muss noch von den Kartellbehörden bestätigt werden und soll bis zum Ende des ersten Quartals 2017 abgeschlossen sein. Mark Robertshaw, CEO der Innovia Group, erklärte: „CCL wird ein exzellenter langfristiger Inhaber für die Mitarbeiter und Kunden von Innovia sein. CCL kennt und schätzt die führenden Technologien, Entwicklungskapazitäten und Alleinstellungsmerkmale von Innovia im Folien- und Sicherheitsbusiness. Es ergeben sich zahlreiche Überschneidungen mit CCLs eigenen Kompetenzen und Märkten, wodurch sich neues Wachstum generieren lässt.“  

Eine BOPP-Folienanlage bei Innovia Films (Bild: Innovia Films)
Eine BOPP-Folienanlage bei Innovia Films (Bild: Innovia Films)