Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
cotek
ndc
kongskilde
polytype
Davis-Standard Germany ernennt neuen Aftermarket und Business Development Leader
Freitag, 07. Oktober 2016, Personalmeldungen

diesen Artikel drucken

Davis-Standard Germany (ER-WE-PA GmbH, Erkrath), das deutsche Tochterunternehmen des Extrusions- und Converting-Anlagenherstellers Davis Standard, LLC, hat Paul Knorsch als neuen Aftermarket Group und Business Development Leader vorgestellt. In seinem neuen Aufgabenbereich wird Knorsch eng mit dem globalen Aftermarket-Team zusammenarbeiten, um die Produkte, Niederlassungen und Initiativen von Davis-Standard weltweit zu unterstützen. Er arbeitet von Erkrath aus und ist Kai Möllendorf, Geschäftsführer von ER-WE-PA, direkt unterstellt.

Knorsch soll eine integrale Rolle für mehr Wachstum im Aftermarket-Bereich sowie im Kundenservice spielen. Zu seinen Aufgaben gehört die Ausweitung der bestehenden Aftermarket-Angebote (z.B. Ersatzteilmanagement und Retrofits) und Upgrades der Maschinensteuerung. Knorsch gilt als versierter Experte, der seit Jahrzehnten gemeinsam mit den Kunden an spezialisierten Lösungen arbeitet.  

Paul Knorsch, Aftermarket und Business Development Leader bei Davis-Standard Germany
Paul Knorsch, Aftermarket und Business Development Leader bei Davis-Standard Germany