Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
ndc
cotek
kongskilde
Innovia erweitert BOPP-Portfolio
Mittwoch, 05. Oktober 2016, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Innovia Films Ltd, ein führender Hersteller von BOPP-Folien mit Sitz in Wigton, Großbritannien, erweitert sein Portfolio von peelfähigen BOPP-Folien. Die Propafilm RCP ist nun auch in Ausführungen mit 52 und 60 µm verfügbar. Diese bewährte und leicht zu öffnende Lösung zur Verpackung von Lebensmitteln ist jetzt auch in besonders reißfesten Varianten sowie als Hochbarrierefolie und Snap Wrap erhältlich.

Der größte Vorteil der Propafilm RCP ist nach Angaben des Herstellers seine „easy to open“ Funktion. Konsumenten aller Altersgruppen können die Siegel leicht aufreißen, um zum Inhalt zu gelangen. Auch ältere Leute, bzw. Personen mit körperlichen Einschränkungen, können die Verpackungen problemlos öffnen. Auch Scheren oder scharfe Gegenstände sind nicht länger erforderlich. Mit der Innovation will Innovia die Frustration der sogenannten „Wrap-Rage“ wirksam bekämpfen. Nichtsdestotrotz ist die Siegelstärke zuverlässig und beständig. Die Folie lässt sich auf bestehenden Verpackungsmaschinen ohne zusätzliche Einstellungen verarbeiten.

Amaia Cowan, Produktmanager bei Innovia Films – Specialty Packaging Films, erklärt: „Markeninhaber merken immer häufiger, dass ‚easy open‘ ein wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung des Konsumenten geworden ist – besonders bei denjenigen mit eingeschränkter Geschicklichkeit. Wir nehmen die Stimmen der Konsumenten ernst, die sich über die Schwierigkeiten beklagen, die das Öffnen einer herkömmlichen Verpackung mit sich bringen. Unsere Verpackungspalette mit vereinfachtem Öffnungsmechanismus macht ihnen das Leben etwas leichter. Dennoch können die Hersteller sich sicher sein, dass die Produkte genauso gut geschützt sind wie zuvor.“  


"Easy Open" ist eine wichtige Eigenschaft der neuesten BOPP-Folien von Innovia, um die sogenannte "Wrap-Rage" wirksam zu bekämpfen