Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
cotek
polytype
kongskilde
ndc
2016FLEX Europe präsentiert Innovationen für flexible, gedruckte und hybride Elektronik
Mittwoch, 07. September 2016, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Materialien und Equipment für die Halbleiterindustrie stehen auf der SEMICON Europa 2016 im Mittelpunkt. Das führende europäische Branchentreffen findet in diesem Jahr vom 25. bis zum 27. Oktober in Grenoble, Frankreich, statt. Erwartet werden mehr als 400 Aussteller und über 5.500 Fachbesucher aus der ganzen Welt. Die europäische Leitmesse der Halbleiterbranche ist traditionell mit einem umfangreichen Tagungsprogramm verbunden.

Neu in diesem Jahr ist die 2016FLEX Europe Conference am 25. und 26. Oktober. Unter dem Motto „Building the Innovation Ecosystem for Flexible Electronics“ setzt FlexTech, SEMI’s Strategic Associaton Partner, die Aktivitäten der bisherigen Plastic Electronics Conference fort und erweitert sie.

Dementsprechend breit ist auch das neue Konferenzprogramm. Die Themen reichen von „OLED für Automotive-Anwendungen: Status und Trends“, vorgestellt von Erwin Lang, Senior Key Expert OLED Technology bei Osram OLED GmbH, bis hin zu „Injection Molded Electronics: Massengefertigte Smart Plastics“, präsentiert durch Antti Keränen, CTO von TactoTek. Die insgesamt acht Sessions befassen sich beispielsweise mit Large Area Electronics, Wearables und implantierbaren Anwendungen, mit flexiblen Displays und Imaging, mit der Fertigung von flexiblen Hybrid Electronics, oder mit neuen und innovativen Energiequellen für flexible Elektronikanwendungen.

Die SEMICON Europa findet im jährlichen Wechsel in Grenoble, bzw. Dresden statt (Bild: Silicon Saxony)
Die SEMICON Europa findet im jährlichen Wechsel in Grenoble, bzw. Dresden statt (Bild: Silicon Saxony)