Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
polytype
kongskilde
cotek
ndc
Feldmuehle Uetersen vertreibt MediaLiner ab sofort unter neuem Markennamen
Montag, 05. September 2016, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Der bisher als MediaLiner bekannte Liner des Spezialpapierherstellers Feldmuehle Uetersen GmbH wird seit September 2016 unter dem neuen Markennamen VivaLiner produziert und vertrieben. An der bekannten Qualitüät und Spezifikation des hochwertigen Liners ändert sich durch die Namensänderung nichts. Die Umbenennung betont die Selbstständigkeit und die strategische Ausrichtung der Feldmuehle Uetersen GmbH.

VivaLiner von Feldmuehle bietet als brillant-weißer, matter Top-Liner nicht nur eine besondere Haptik, sondern ermöglicht zusätzlich höchste Abbildungsqualität auf Wellpappverpackungen, Verkaufstrays, Displays und anderen Kaschierungen. Besonders hervorzuheben sind seine flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Der grafische Liner eignet sich für den Offsetdruck wie für den Flexodruck und kann als Bogen- oder Rollenmaterial im Vor- und Direktdruck eingesetzt werden. Verarbeiter können so eine deutlich höhere Effizienz erzielen und Markenartikler sowie Verpackungsdesigner können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Um weitere Aufmerksamkeit am PoS zu erlangen, ermöglicht das Produkt die Veredelung durch Spot- oder Effektlackierungen und überzeugt mit exzellentem Druckglanz. Die hohe mechanische Stabilität macht VivaLiner zu einem idealen Material für verschiedenste Laminier- und Kaschiertechniken. Der speziell für den Wellpapp- und Kaschierverbund entwickelte VivaLiner wird in Flächengewichten von 120, 135, 160, 175 und 190 g/m² hergestellt.

Der VivaLiner der Feldmuehle Uetersen GmbH
Der VivaLiner der Feldmuehle Uetersen GmbH