Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
kongskilde
FMS
ndc
cotek
Investitionen und neues Geschäftsfeld bei Mitsubishi HiTec Paper
Mittwoch, 25. Mai 2016, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Als Hersteller hochwertiger gestrichener Spezialpapiere setzt Mitsubishi HiTec Paper den Weg von Innovation und Investition konstant fort. Mit verstärkten Aktivitäten im Bereich Forschung & Entwicklung, der Implementierung neuer Arbeitsmethoden und Produktionsprozesse sowie der Konzentration auf neue Produkte richtet sich das Bielefelder Unternehmen intensiv auf die Zukunft aus.

Seit vielen Jahren betreibt das Unternehmen eine konsequente Investitionspolitik. In 2014 und 2015 wurden die produktionstechnischen Ausstattungen und die energetischen Prozesse an beiden Standorten optimiert (SM 3 Bielefeld: neues Walzenfeuchtwerk, SM 21 Bielefeld: neues Prozessleitsystem und Kühlwassersystem sowie Optimierung der Überwachungssysteme, PM 1 Flensburg: neues Prozessleitsystem). Produktivität, Produktionsflexibilität und Wirtschaftlichkeit konnten so standortübergreifend deutlich gesteigert werden.

„Darüber hinaus haben wir intensive Best-Practice Analysen durchgeführt, neue Arbeitsmethoden implementiert und die Organisationsstruktur angepasst“, sagt Geschäftsführer Gerhard Schoon. „Detaillierte Marktstudien und eine Verstärkung von Forschung & Entwicklung waren die Grundlage für Produktdiversifizierung und die Definition neuer Produktbereiche.“

Als direkte Folge der konsequenten Unternehmensausrichtung betritt Mitsubishi HiTec Paper ein neues Geschäftsfeld und bietet mit BARRICOTE innovative und besonders umweltfreundliche Barrierepapiere für Lebensmittelverpackungen an. Die rein papierbasierten Produkte kombinieren Nachhaltigkeit und effektiven Barriereschutz gegen Wasser, Fett und Mineralölmigration. BARRICOTE befindet sich zurzeit in Feldtests mit ausgewählten strategischen Partnern.

Modernes Rollenlager im Werk Flensburg von Mitsubishi HiTec Paper
Modernes Rollenlager im Werk Flensburg von Mitsubishi HiTec Paper