Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
kongskilde
polytype
ndc
cotek
KAMPF liefert vier Anlagen für neues BOPET-Werk in Indien
Dienstag, 15. März 2016, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

SRF Limited, ein führender Anbieter von technischen Textilien, Fluor- und Spezialchemikalien sowie Kunststoffen und Verpackungsfolien, errichtet ein neues BOPET-Werk in Indien, in das mehrere Anlagen der Kampf Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG, Wiehl, integriert werden sollen. Das Werk ist auf die Produktion von bis zu 30.000 t BOPET-Folie pro Jahr ausgelegt. Die Kapazitäten für metallisierte Folien liegen bei 8.000 t pro Jahr. Mehr als 60 % des veranschlagten Outputs für flexible Verpackungen entfallen dabei auf die Lebensmittelverpackungs- und Getränkeindustrie.

KAMPF liefert insgesamt vier Maschinen an das SRF-Projekt. Neben einem neuen Imperial Non-Stop-Wickler gehören dazu drei Hochleistungsschneidmaschinen: eine Universal für Materialbreiten von bis zu 8.700 mm und zwei Unislit II für Materialbreiten von bis zu 3.050 mm. Die Installation und Inbetriebnahme der Maschinen in Indore, Madya Pradesh, soll im letzten Quartal 2016 über die Bühne gehen. 

Die KAMPF Unislit II für Folienhersteller und Converter
Die KAMPF Unislit II für Folienhersteller und Converter