Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
polytype
FMS
cotek
ndc
Ashe Converting Equipment investiert in zusätzliche Bearbeitungskapazitäten
Mittwoch, 02. März 2016, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

ASHE Converting Equipment Ltd., ein führender Anbieter von Schneid- und Wickelanlagen mit Sitz in Ipswich, Großbritannien, hat massiv in die Anschaffung neuer Werkzeugmaschinen investiert, um den Anteil der Maschinenteile, die vom Unternehmen selbst gefertigt werden, deutlich zu erhöhen. Statt auf Subunternehmer zu setzen, verfolgt ASHE eine andere Philosophie und kann bis zu 90 % der mechanischen Teile, die zur Fertigung eines typischen Duplex-Zentralwicklers benötigt werden, in eigener Produktion herstellen.

Zusätzlich zu dieser Maßnahme hat das Unternehmen weitere Maschinenbau- und Software-Ingenieure rekrutiert, die das bestehende Team mit frischen Ideen für Neuentwicklungen und Erweiterungen des ASHE-Portfolios unterstützen sollen. Die britischen Maschinenhersteller haben darüber hinaus ein Ausbildungssystem für Fabrikpersonal implementiert, damit eine neue Generation von Mitarbeitern von erfahrenen Technikern lernen kann.

Die ASHE Sapphire S2 Schneid- und Wickelanlage
Die ASHE Sapphire S2 Schneid- und Wickelanlage