Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
ndc
FMS
cotek
polytype
Innovia präsentiert neue BOPP-Etikettenfolien mit hoher Barrierewirkung
Donnerstag, 11. Februar 2016, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Innovia Films Ltd, ein führender Anbieter von BOPP- und Cellulose-Folien mit Sitz in Wigton, Großbritannien, hat zwei neue Barrierefolien für Etikettenanwendungen entwickelt. Die Produkte werden unter den Namen UltraFoil CXFA (clear) und WXFA (white) vertrieben und sind von der EU sowie der FDA für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen.

Alasdair McEwen, Produktmanager für Labels, erklärte: „Diese Etikettenfolien bieten Markeninhabern und Etikettendruckern ein Komplettpaket. Als Teil der UltraFoil-Produktfamilie versprechen sie eine hervorragende Schmalbahn-Druckqualität und Performance. Ihre maßgeschneiderte Oberfläche gestattet das Hinzufügen von detaillierteren Farbschattierungen und ausgeklügelten Designs, um die Markenwirkung zu verstärken. Außerdem haben die Folien eine Hochbarriere-Beschichtung auf einer Seite, die zum Schutz des Inhalts beiträgt.“

Beide Produkte sind in Dicken von 53 und 61 µm verfügbar und bieten eine hohe Foliensteifigkeit in Laufrichtung der Maschine, um die Verarbeitung und Etikettierung zu erleichtern.

Wiederverschließbare Cookie-Verpackungen mit der neuen Innovia-Folie
Wiederverschließbare Cookie-Verpackungen mit der neuen Innovia-Folie