Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
ndc
kongskilde
cotek
FMS
Constantia Flexibles erweitert Kapazit├Ąten in Spanien
Dienstag, 09. Februar 2016, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Constantia Flexibles, ein führender Hersteller von flexiblen Verpackungen mit Sitz in Wien, Österreich, baut die Produktionskapazitäten am Standort im spanischen Burgos aus. Die Investitionssumme von rund 4 Mio. Euro umfasst die Installation einer neuen Schmalbahn-Druckmaschine sowie einer Schmalbahn-Kleberkaschierungsanlage. Die Fertigstellung der beiden neuen Linien ist für Mitte 2017 vorgesehen.

Mit der Investition soll die wachsende Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Verpackungen im Sektor HPC (Home and Personal Care), insbesondere im Kosmetikbereich, abgedeckt werden. „Diese Investition steigert nicht nur unsere Effizienz mit Fokus auf Kleinserien, sondern unterstreicht auch unser Versprechen, unseren Kunden die besten Produkte und Service zu bieten“, sagt Gerold Riegler, Chief Operating Officer bei Constantia Flexibles.

Das Werk von Constantia Flexibles in Burgos
Das Werk von Constantia Flexibles in Burgos