Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
ndc
kongskilde
cotek
FMS
LeoMat-Produktreihe ab sofort mit ROTOCONTROL-Branding
Montag, 08. Februar 2016, Firmen-/Marktberichte,Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die ROTOCONTROL GmbH, Linau, Hersteller von Schneid- und Wickelanlagen sowie Inspektions- und Veredelungsmaschinen für Etiketten, hat angekündigt, dass ihre LeoMat-Produktreihe von Veredelungsmaschinen künftig ebenfalls unter dem Markennamen ROTOCONTROL verkauft werden sollen. Diese Entscheidung wurde vier Jahre nach dem Kauf und der anschließenden erfolgreichen Integration der LeoMat GmbH in die Unternehmensgruppe getroffen.

LeoMat war über 20 Jahre lang als Hersteller von Schneid- und Wickelanlagen, Inspektionssystemen und Stanzen für die Etikettenveredelung aktiv. Die bislang mit der Bezeichnung LeoMat gebrandeten Produkte werden weiterhin von ROTOCONTROL gefertigt und verkauft sowie mit modernsten elektronischen Komponenten und Servo-Technologie ausgerüstet. Der Service und Support von bereits installierten LeoMat-Anlagen wird auch weiterhin von ROTOCONTROL gewährleistet. Im Zuge dieser Konsolidierung wurden mit Peer Gronkowsky als Chief Technology Officer und Cristof Vogler als Chief Financial Officer zugleich zwei neue Führungskräfte vorgestellt.

Marco Aengenvoort, Geschäftsführer von ROTOCONTROL, erklärte: „Es waren vier lukrative Jahre für uns seit dem Erwerb von LeoMat. Neben einem deutlichen Umsatzwachstum konnten wir unser Produktportfolio mit Anlagen zur Veredelung von digital gefertigten Labels sowie End-To-End Booklet-Etiketten erweitern. Außerdem haben wir unser Distributionsnetzwerk erweitert und unsere gebündelten Ressourcen zur Entwicklung neuer Produktdesigns genutzt.“

Die ROTOCONTROL DT-Serie zur Verarbeitung von digital gefertigten Labels
Die ROTOCONTROL DT-Serie zur Verarbeitung von digital gefertigten Labels