Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
ndc
polytype
FMS
cotek
Rotoflex präsentiert neues Design für die Vericut-Plattform zur Veredelung digitaler Labels
Freitag, 22. Januar 2016, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Rotoflex, ein führender Anbieter von Inspektions-, Schneid- und Wickel- sowie Stanz-Equipment mit Sitz in St. Louis (MO), USA, hat die Vericut3-Plattform als neueste Generation seiner Offline-Veredelungslösungen für digitale und konventionelle Druckbahnen vorgestellt. Die komplett neu designte Vericut3 ist zu 100 % servo-betrieben, um eine präzise Bahnspannungskontrolle und Flexibilität zu gewährleisten. Darüber hinaus verfügt die Vericut3 über einen motorisierten Rollen-Lift, einen effizienten Bahnlauf für weniger Abfälle bei der Einrichtung der Druckaufträge und einen motorisierten Capstan sowie optimierte Arbeitsgeschwindigkeiten.

Das neue Design soll die Abfallentstehung deutlich verringern, da die Stanz- und Flexo-Einheiten jetzt voll automatisiert sind. Außerdem kann eine Vielzahl an optionalen Prozessen in die Vericut3 integriert werden – darunter Kaschierung, Heiß- und Kaltfolienprägung, Siebdruck und Beschichtungsstationen.

Manohar Dhugga, Director of Engineering and Service bei Rotoflex, kommentiert: „Wir haben auf unserer großen Expertise in der Entwicklung von digitalen Veredelungsmaschinen aufgebaut und die Vericut so optimiert, dass die Kontrolle und Leistung in jedem Aspekt verbessert werden konnten.“

Die Rotoflex Vericut3
Die Rotoflex Vericut3