Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
polytype
ndc
FMS
UNGRICHT nimmt weltweit größte Direktlasermaschine in Betrieb
Donnerstag, 17. September 2015, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Vor wenigen Wochen wurde bei der A. + E. UNGRICHT GmbH + Co. KG Roller + Engraving Technology in Mönchengladbach eine neue Direktlasermaschine zur Bearbeitung und Gravur von Walzen angeliefert. Die weltweit größte Maschine ihrer Art ist 33 t schwer und in der Lage, Walzen bis zu einer maximalen Bearbeitungsgröße von 6.100 mm Länge x 1.300 mm Durchmesser und maximalem Walzengewicht von 12 t zu bearbeiten.

Mit der Anlage ist es erstmals möglich, Gravuren in fast allen metallischen, galvanischen und keramischen Schichten auszuführen. Die auf diese Weise gefertigten Präge-, Tiefdruck- und Rasterwalzen werden u.a. in der Papier- und Folienindustrie für Möbeloberflächen, aber auch in der Fußbodenherstellung, im Automotive-Bereich und anderen Sektoren eingesetzt. UNGRICHT ist jetzt weltweit das einzige Unternehmen, das Walzenrohlinge dieser Größenordnung herstellen und in allen Bearbeitungsstufen inklusive Galvanotechnik, Oberflächenfinish und Gravur weiter veredeln kann.

Der neue Direktlaser bei UNGRICHT
Der neue Direktlaser bei UNGRICHT