Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
cotek
ndc
polytype
FMS
Innovia erweitert Sortiment um BOPP-Folie mit Schutz gegen Mineralöl-Migration
Montag, 04. Mai 2015, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Innovia Films Ltd., ein führender BOPP- und Zellulosefolienhersteller mit Sitz in Wigton, Großbritannien, hat vor kurzem ein neues Produkt auf dem Markt eingeführt. Die innovative Propafilm RCU BOPP-Folie soll bis zu 1,5 Jahre lang Schutz vor einer Mineralölmigration bieten.

Andy Sweetman, Marketing Manager Packaging & Sustainability für Innovia Films, erklärt: „Die Migration von Mineralöl-Rückständen in Lebensmittelverpackungen ist ohne Frage ein Problemfeld, das vielen Herstellern von trockenen Lebensmitteln Sorgen bereitet.“ Zugleich kündigte der Innovia-Experte die Einführung eines weißen Schwesterprodukts mit dem Namen Propafilm RBCU an.

Beide Folientypen sollen über einen ausgezeichneten Barriereschutz und eine niedrige Siegel-Temperatur bei einem großen Siegelbereich verfügen. Hersteller und Verpackungsfirmen, die eine voll eingefärbte weiße Folie bevorzugen, haben jetzt eine Alternative. Die RBCU-Version soll dabei besonders auf den Märkten für Schokolade und Snacks zum Einsatz kommen.

Anwendungsbeispiele für die neue Propafilm RCU BOPP-Folie von Innovia
Anwendungsbeispiele für die neue Propafilm RCU BOPP-Folie von Innovia