Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
FMS
cotek
ndc
polytype
MDV Group übernimmt Reisewitz GmbH
Montag, 13. April 2015, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Die MDV Group, ein führender Beschichter von Papier und Kunststofffolien mit Sitz in Karlstein, ergänzt ihr breites Leistungsportfolio ab sofort durch die Akquise des Spezialbeschichters Reisewitz GmbH, Penig. Mit dem Erwerb des sächsischen Unternehmens will MDV seine Kompetenz in der Veredelung diverser Substrate weiter ausbauen.

Die Wurzeln der Reisewitz GmbH reichen bis in das Jahr 1537 zurück. Als älteste Papierfabrik Deutschlands versorgte das Unternehmen einst das ganze Land mit dem wichtigen Rohstoff. Heute ist die Firma vor allem durch ihre Expertise im Beschichten und Bedrucken von Kunststofffolien bekannt. Das wohl prominenteste Projekt des Unternehmens ist die Hülle der Allianz-Arena in München: Auf einer Fläche von 64.000 m2  hat Reisewitz 2.874 einzelne hitze- und kältebeständige Luftkissen mit einer nur 0,2 mm starken Folie veredelt.

„Nahezu die gesamte Belegschaft ist an Bord geblieben und wir können weiter unter Volllast produzieren“, kommentiert der neue Reisewitz-Geschäftsführer Holger Wolters die Akquise. Durch den Anschluss des Unternehmens an die MDV Group sei ein wesentlicher Meilenstein zur Zukunftssicherung des Traditions-Veredlers gelegt worden.

Die Veredelung der Außenhülle der Münchner Allianz-Arena war eines der wichtigsten Projekte in der Firmengeschichte von Reisewitz
Die Veredelung der Außenhülle der Münchner Allianz-Arena war eines der wichtigsten Projekte in der Firmengeschichte von Reisewitz