Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
kongskilde
ndc
polytype
FMS
ICE Europe 2015 – Erneuter Rekord für die Leitmesse der Converting-Industrie
Dienstag, 17. März 2015, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Insgesamt 7.040 Fachbesucher aus 71 Ländern und 439 Aussteller aus 26 Ländern auf einer Netto-Ausstellungsfläche von 11.000 m2 – mit diesen Zahlen konnte die neunte ICE Europe, die weltweite Leitmesse für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Film und Folie, einen weiteren Rekord in ihrer Erfolgsgeschichte vermelden. Im Vergleich zur letzten Auflage bedeutet dies einen Anstieg um 7 % bei den Besucherzahlen und um 10 % bei den Ausstellern und der Fläche.

Vom 10.-12. März 2015 sind Converting-Spezialisten aus aller Welt auf dem Messegelände in München zusammengekommen, um die neuesten Technologien kennenzulernen, sich unter Experten auszutauschen und nach innovativen Lösungen zur Verbesserung ihrer Produktionsprozesse zu suchen. „Die Aussteller waren mit dem Messe-Erfolg hochzufrieden. Sie berichteten von einer Vielzahl an neuen Geschäftskontakten und positiven Verkaufszahlen“, so Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions.

Der Ausbau internationaler Geschäftskontakte war ein wichtiger Fokus der ausstellenden Unternehmen. Mit einem Anteil von 50 % an ausländischen Besuchern und 44 % an ausländischen Ausstellern war die diesjährige Veranstaltung internationaler denn je. Wichtigste Besucherländer nach Deutschland waren Italien, Österreich, Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Polen, Niederlande, Türkei und Spanien.

Über 7.000 Fachbesucher strömten zur ICE Europe 2015 in die Hallen des Münchner Messezentrums
Über 7.000 Fachbesucher strömten zur ICE Europe 2015 in die Hallen des Münchner Messezentrums


Über 7.000 Fachbesucher strömten zur ICE Europe 2015 in die Hallen des Münchner Messezentrums
Zahlreiche Unternehmen stellten auf der Messe große Anlagen aus