Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
polytype
FMS
ndc
kongskilde
cotek
Drupa wechselt in einen Drei-Jahresturnus
Donnerstag, 12. Februar 2015, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Die drupa, Weltleitmesse für Print- und Crossmedia-Solutions, wechselt nach 2016 (31. Mai bis 10. Juni) in einen dreijährigen Turnus. Damit finden die nächsten drupa Fachmessen jeweils im Mai der Jahre 2019, 2022 und 2025 statt. Diese Entscheidung hat das drupa-Komitee kürzlich am Standort der Messe in Düsseldorf bekanntgegeben.

„Die gesamte Print-Prozesskette hat sich durch das Internet und die digitalen Technologien radikal verändert. Neue Anwendungen und Lösungen entwickeln sich und eröffnen zusätzliche Geschäftsfelder. Gleichzeitig rücken innovative Technologien wie 3D-Druck, Printed Electronics oder Functional Printing in den Fokus“, erläutert Claus Bolza-Schünemann, Vorsitzender des drupa-Komitees, die Hintergründe dieser Entscheidung.

Als Nebeneffekt des Turnuswechsels wird darüber hinaus die enge terminliche Nachbarschaft zur interpack, der führenden Fachmesse für die Verpackungsbranche, im Jahr 2020 vermieden. „Vor allem für unsere drupa-Aussteller, die sich auf den Bereich Verpackungsdruck spezialisiert haben, wäre diese Situation nicht tragbar gewesen“, so Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH.

drupa 2012
drupa 2012