Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
kongskilde
ndc
polytype
FMS
Poligal beschließt Bau einer neuen Produktionsstätte in Polen
Dienstag, 27. Januar 2015, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

Der spanische Folienhersteller Poligal, Teil der in Barcelona ansässigen Peralada Group, wird 30 Mio. Euro in die Errichtung einer neuen Produktionsstätte für BOPP-Folien im polnischen Skarbimierz investieren.

Herzstück der neuen Fabrik soll eine 8,7m breite, 5-Schicht BOPP-Extrusionsanlage von Brückner sein, die eine jährliche Kapazität von 40.000t bietet. Die Fertigstellung der Anlage wird für das 3. Quartal 2016 erwartet. Schon in naher Zukunft soll das neue Werk darüber hinaus mit zusätzlichen Metallisierungs-Kapazitäten aufgerüstet werden.

Der gewählte Standort, der sich rund 60 km südlich von Wroclaw befindet, liegt nur zwei Fahrstunden von der deutschen Grenze entfernt und bedient zugleich den schnell wachsenden Markt für flexible Verpackungen in Polen.

Mit dem Bau einer Produktionsstätte für BOPP-Folien in Polen will Poligal seine Position auf den osteuropäischen Märkten deutlich stärken
Mit dem Bau einer Produktionsstätte für BOPP-Folien in Polen will Poligal seine Position auf den osteuropäischen Märkten deutlich stärken