Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
kongskilde
polytype
cotek
ndc
Starlinger errichtet neue Nordamerika-Zentrale
Freitag, 29. August 2014, Firmen-/Marktberichte

diesen Artikel drucken

American Starlinger-Sahm, Inc.,mit Sitz in Greenville (SC), USA, Tochterfirma des Wiener Maschinenbau-Unternehmens Starlinger & Co. Ges.m.b.H., hat mit dem Bau einer neuen Nordamerika-Zentrale in Fountain Inn (SC) begonnen. Nach Angaben des Herstellers von Anlagen zur Erzeugung gewebter Kunststoffsäcke, sowie PET-Recycling- und Veredelungsmaschinen sollen in dem  ca. 2140 m2 großen Geschäftssitz nicht nur ein Maschinenraum und ein Ersatzteillager, sondern auch Büroräume für den nordamerikaweiten Vertrieb und technischen Kundendienst Platz finden. Die Fertigstellung des Komplexes ist für das späte Frühjahr 2015 geplant.

„Am neuen Standort werden wir unsere komplette Produkt- und Dienstleistungspalette anbieten“, so Jimmy Cranford, Geschäftsführer der American Starlinger-Sahm.  „Unser neuer Schauraum steht dann auch für Vorführungen und Kundentestläufe zur Verfügung.“

Die neue Nordamerika-Zentrale von Starlinger als 3D-Computermodell
Die neue Nordamerika-Zentrale von Starlinger als 3D-Computermodell