Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
kongskilde
FMS
polytype
ndc
SOMA verstärkt Marktpräsenz im Nahen Osten
Mittwoch, 27. August 2014, Firmen-/Marktberichte,Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

SOMA Engineering, ein Hersteller von Flexodruckanlagen, Schneid- und Wickelmaschinen, sowie Kaschiersystemen mit Sitz in Lanskroun, Tschechische Republik, hat eine Pluto III Schneid- und Wickelanlage mit einer Arbeitsbreite von 1.600 mm im Printing Training and Exhibition Centre (PTEC) seiner Teheraner Vertretung Iran Rotative installiert. Mit der neuen Anlage soll der wachsenden Bedeutung der Märkte im Nahen Osten für das Unternehmen Rechnung getragen werden.

 

Nach der Inbetriebnahme der Pluto III konnten Gäste aus dem Iran, Irak, Afghanistan und Kuwait die neue Anlage während eines zweitägigen Open-House-Events in Augenschein nehmen. Die Schneid- und Wickelmaschine mit integrierter Abwicklereinheit zeichnet sich nach Angaben des Unternehmens vor allem durch ihre Kosteneffizienz und Vielseitigkeit im Hinblick auf die zu verarbeitenden Substrate aus. „Für unser Unternehmen ist der Markt für flexible Verpackungen extrem wichtig. Die neue Anlage ist ein klares Bekenntnis zu diesem Kerngeschäft“, so Tomas Vrana, Sales Manager bei Iran Rotative. „Das Open House, bei dem auch Somas Service-Team vor Ort war, ist für uns sehr erfolgreich verlaufen. Für den Herbst 2014 planen wir deshalb bereits eine Folgeveranstaltung.“   

Das Open-House-Event von Iran Rotative stieß bei den Gästen aus der Region Nahost auf positive Resonanz
Das Open-House-Event von Iran Rotative stieß bei den Gästen aus der Region Nahost auf positive Resonanz