Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
ndc
kongskilde
polytype
cotek
Comexi Group präsentiert Runderneuerung der Kaschieranlage NEXUS One
Freitag, 25. Juli 2014, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die Comexi Group, ein führender Anbieter von Maschinenlösungen für die flexible Verpackungsindustrie mit Sitz in Riudellots de la Selva, Spanien, hat ihre lösemittelfreie Kaschieranlage NEXUS One neu konzipiert. Das Modell wurde seit seiner Markteinführung im Jahr 2004 mehr als 130 Mal verkauft. Die runderneuerte Version der Anlage weist nicht nur ein komplett neues Design auf, sondern läuft jetzt mit einer maximalen Arbeitsgeschwindigkeit von 350 m/min bei einer Arbeitsbreite von bis zu 1.330 mm und einem maximalen Rollengewicht von 800 kg.

 

Zur Verbesserung der Produktionsqualität verfügt die NEXUS One über eine aus drei Walzen bestehende Kaschiereinheit, die eine Kaschierung ohne Luftbläschen gewährleisten soll. Pneumatische Kompensatoren, die im Aufwickler und den Abwicklern eingebaut sind, sorgen für eine verbesserte Bahnspannungsüberwachung. Durch den Einbau einer Dossierwalze mit Hülsenextraktionssystem soll die Anlage ergonomischer werden und die Arbeit des Maschinenführers erleichtern. Außerdem wird jede der vier Walzen in der Auftragseinheit einzeln angetrieben, wodurch die Reinigung erleichtert und die Jobwechselzeit verkürzt werden sollen.

Das runderneuerte NEXUS One-Modell von Comexi
Das runderneuerte NEXUS One-Modell von Comexi