Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
ndc
FMS
kongskilde
cotek
BOBST präsentiert Detlef Merklinger als neues Mitglied des Management-Teams der Web-Fed Unit
Donnerstag, 17. Juli 2014, Personalmeldungen

diesen Artikel drucken

Die BOBST Group SA, führendes Maschinenbau-Unternehmen für die Verpackungsherstellung aus Wellpappe, Faltschachteln und flexiblen Materialien, wird ihre Aktivitäten im Bereich Beschichtung weiter ausbauen und intensivieren. Erklärtes Ziel der Unternehmensgruppe mit Hauptsitz im schweizerischen Lausanne ist es, die Produktpalette für den Bereich Beschichtung deutlich auszubauen und die Bereiche Papierbeschichtung und -laminierung, Silikonisierung, Aluminiumbeschichtung, Etiketten, Klebebänder und Printed Electronics zu erweitern.

Eine führende Rolle kommt dabei Detlef Merklinger zu, der vor wenigen Tagen in das Management der Web-Fed Unit berufen und zum Head of Product Line Coating ernannt wurde. Merklinger hat in seiner 20-jährigen Karriere diverse Führungspositionen in der Converting-Industrie bekleidet und leitete in den 1990er Jahren u.a. den Beschichtungsbereich von Valmet Rotomec, einem Unternehmen, das seit 2004 ebenfalls zur Bobst Gruppe gehört. Im Zuge dieser Personalentscheidung hat Bobst sein Team um weitere erfahrene Converting-Spezialisten erweitert, die sich ausschließlich dem Bereich Product Line Coating widmen werden.

Die Bobst Gruppe wird ihre Kompetenzen im Bereich Beschichtung am italienischen Sitz des Unternehmens in San Giorgio Monferrato bündeln und dort u.a. das Technology Centre für Beschichtungsapplikationen erweitern.

Detlef Merklinger, Head of Product Line Coating, und Erik Bothorel, Head of the Business Unit Web-fed bei BOBST
Detlef Merklinger, Head of Product Line Coating, und Erik Bothorel, Head of the Business Unit Web-fed bei BOBST