Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
ndc
kongskilde
polytype
FMS
Mink Bürsten gewinnt bundesweiten Bildungspreis
Mittwoch, 19. Februar 2014, Firmen-/Marktberichte,Messen und Events

diesen Artikel drucken

Die Göppinger Mink Bürsten, August Mink KG, Entwickler von innovativen Bürstenlösungen (u.a. zur Bahnreinigung), hat kürzlich den IHK Bildungspreis für herausragendes Engagement in der betrieblichen Aus- und Weiterbildung erhalten. Eine Fachjury hochrangiger Aus- und Weiterbildungsexperten hat aus knapp 200 Bewerbern 15 Finalisten gewählt. Mink Bürsten siegte in der Preiskategorie „50 bis 500 Mitarbeiter.“

 

Das Unternehmen hat durch interne, didaktisch und fachlich gebildete Trainer spezielle Bildungskonzepte entwickelt, die jetzt von den IHK-Juroren gewürdigt wurden. Ein breites Angebot von jährlich knapp 50 Seminaren ermöglicht es, dass sämtliche Mitarbeiter bereits innerhalb der ersten sechs Monate ihrer Betriebszugehörigkeit mindestens zwei Seminare besuchen. Durch eine gemischte Teilnehmerstruktur im Hinblick auf Hierarchie und Abteilungen entstehen so Plattformen zum Informationsaustausch.

 

Mink kündigte an, das Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro einem Projekt zur Unterstützung arbeitsloser Menschen zu spenden.

Von links nach rechts: Moderator Oliver Welke gemeinsam mit Christian Ott (Leiter Mink Akademie) und Daniel Zimmermann (kaufmännischer Leiter bei Mink)
Von links nach rechts: Moderator Oliver Welke gemeinsam mit Christian Ott (Leiter Mink Akademie) und Daniel Zimmermann (kaufmännischer Leiter bei Mink)