Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
cotek
ndc
polytype
Trützschler und Voith erhalten Qualitätszertifikat für auflösbare Reinigungstücher
Donnerstag, 05. Dezember 2013, Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die Trützschler Nonwovens & Man-Made Fibers GmbH (Egelsbach) und die Voith Paper GmbH (Heidenheim) haben für einen gemeinsam entwickelten Vliesstoff-Produktionsprozess die Zertifizierung ‚flushable’ erhalten. Dafür absolvierte das Endprodukt erfolgreich die offiziellen Tests der amerikanischen Nonwovens-Vereinigung INDA und ihres europäischen Pendants EDANA.

 

‚Flushable wipes’ sind feuchte Wischtücher, die in der Toilette entsorgt werden können – etwa Baby-Reinigungstücher oder Abschminktücher. Sie müssen einerseits fest genug sein, um Reinigungsaufgaben zu erfüllen, andererseits dürfen sie nach der Entsorgung weder das Abwassersystem noch die Umwelt belasten. Trützschler und Voith ist es gelungen, nassgelegte und wasserstrahlvernadelte Vliese mit hoher Nassfestigkeit herzustellen. Diese bestehen nur aus Fasern natürlichen Ursprungs, dispergieren schnell in Wasser und sind zu 100 % biologisch abbaubar.  

Das von INDA/EDANA zertifizierte Produkt nach 0, 12, 30 und 50 Schwenkzyklen im Tube Tester
Das von INDA/EDANA zertifizierte Produkt nach 0, 12, 30 und 50 Schwenkzyklen im Tube Tester