Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
kongskilde
cotek
ndc
polytype
Bobst präsentiert Innovationen bei Open-House-Event
Dienstag, 29. Oktober 2013, Produkte und Innovationen,Messen und Events

diesen Artikel drucken

Die Bobst Group SA, Schweizer Maschinenhersteller für die Verpackungsindustrie, hat mehr als 60 Besucher aus aller Welt zu einem Open-House-Event in Manchester, Großbritannien, empfangen. Dabei stellte die Firma unter anderem ihren neuen ‚Dark Night’-Prozess vor, der zur Fehlervermeidung bei der Folienproduktion beitragen und die Barriere-Eigenschaften des Endprodukts verbessern soll.

 

Anschließend demonstrierten die Experten von Bobst ihren selbst entwickelten AlOx-Prozess: Dabei wird eine herkömmliche Aluminium-Metallisierungsmaschine als Grundlage verwendet. Ein einziges System kann damit sowohl für AlOx als auch für normale Aluminium-Metallisierung eingesetzt werden. Die Bandbreite an Anwendungsmöglichkeiten ist äußerst vielseitig und umfasst beispielsweise BOPP, PET, CPP und PLA. Die beschichteten Folien sind u.a. zur Verpackung von Backwaren und mikrowellengeeigneten Produkten vorgesehen.

Die Vorstellung des 'Dark Night'-Prozesses war ein Highlight des Bobst Open-House-Events in Manchester
Die Vorstellung des 'Dark Night'-Prozesses war ein Highlight des Bobst Open-House-Events in Manchester