Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
kongskilde
FMS
polytype
ndc
Nosbusch spricht auf dem Weltforum für das Internet der Dinge
Dienstag, 15. Oktober 2013, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Keith D. Nosbusch, CEO von Rockwell Automation, Inc., Anbieter von Automatisierungslösungen aus Milwaukee, USA, wird auf dem ersten Weltforum für das Internet der Dinge als Grundsatzredner auftreten. Bei dieser Veranstaltung für Vordenker, Geschäftsführer und Fachleute aus Wirtschaft, Industrie, Politik und Wissenschaft wird Nosbusch die Vision seines Unternehmens präsentieren, die darin besteht, dass Menschen, Abläufe, Daten und Dinge durch das Internet miteinander verbunden werden, um die Produktivität zu steigern und eine nachhaltige Differenzierung von anderen Mitbewerbern zu gewährleisten.

 

Das „Internet der Dinge“ ist ein Konzept, das davon ausgeht, dass Computer zunehmend als Gerät verschwinden und durch „intelligente Gegenstände“ ersetzt werden. Statt selbst Gegenstand der menschlichen Aufmerksamkeit zu sein, soll das „Internet der Dinge“ den Menschen bei seinen Tätigkeiten unmerklich unterstützen. Das Forum wird von Cisco Systems organisiert und findet vom 29. bis 31. Oktober 2013 in Barcelona statt.

Keith D. Nosbusch, CEO von Rockwell Automation
Keith D. Nosbusch, CEO von Rockwell Automation