Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
FMS
polytype
ndc
cotek
kongskilde
Thimm gewinnt Deutschen Verpackungspreis 2013
Freitag, 11. Oktober 2013, Firmen-/Marktberichte,Produkte und Innovationen

diesen Artikel drucken

Die Thimm Gruppe, Verpackungsspezialist aus Northeim, hat den Deutschen Verpackungspreis 2013 für ihre Innovation „Flip-Pack“ gewonnen. Die Klappdeckelschachtel zeichnet sich durch eine Wendefunktion aus, die eine Mehrfachnutzung des Materials ermöglicht. Eine unbedruckte Box wandelt sich so in eine bedruckte Verpackung – oder umgekehrt.

 

Der Haupteinsatzbereich des Flip-Packs liegt im Versandhandel: Das erste Öffnen der Packung erfolgt durch eine Reißverschlussperforation. Später lässt sich die Klappdeckelschachtel auch ohne Klebeband durch einfaches Einstecken der Lasche erneut sicher verschließen. Damit kann das Produkt vor allem als Retourenverpackung, aber auch als Aufbewahrungsbox eingesetzt werden. „Als Einstofflösung erfüllt der Flip-Pack auch ökologische Anforderungen. Neben dem Vorteil der Zweitverwendung kann er umweltfreundlich über die Altpapiersammlung recycelt werden“, betont Anke Peinemann, Leitung Corporate Affairs bei Thimm.  

Ein Flip-Pack von Thimm
Ein Flip-Pack von Thimm