Anzeige   Anzeige

 

 

Visit our english partner site!  
Anzeigen
kroenert
cotek
FMS
ndc
kongskilde
Bobst Manchester l├Ądt zum Open House ein
Donnerstag, 18. Juli 2013, Messen und Events

diesen Artikel drucken

Am 15. Oktober 2013 veranstaltet die Bobst Manchester Ltd im Heywood Technology Centre einen Tag der offenen Tür. Dabei haben Kunden die Gelegenheit, die neue Generation der K5000 zur Hochbarriere-Metallisierung näher in Augenschein zu nehmen.


Neben technischen Präsentationen wird es zwei Live-Maschinenvorführungen geben:
Zum einen wird eine Aluminium-Metallisierung hoher optischer Dichte mit Echtzeit-Erkennung von pinholes und Berichtsfunktion gezeigt. Das BOBST Überwachungssystem General Hawkeye erfasst, zählt und kategorisiert pinholes und andere Defekte ab einer Größe von 0,1 mm auch bei hohen Arbeitsgeschwindigkeiten. Eine PDF-Berichtsoption stellt sicher, dass die Produktion nicht unterbrochen werden muss.

Bei der zweiten Vorführung steht eine AIOx-Barrierebeschichtung als Alternative zu PVDC und EVOH im Fokus. Die Anwendung lässt sich für die Beschichtung einer Vielzahl von Folien wie PET, BOPP, CPP, PLA und anderer Arten von Kunststofffolien einsetzen. Die beschichteten Folien können für Endprodukte wie Backwaren und Mikrowellenprodukte verwendet werden.

Eine AIOx-Barrierefolie
Eine AIOx-Barrierefolie